Kester Schlenz - Autor von Kinderbüchern, Väterbüchern, Romanen und Hörspielen

Vita von Kester Schlenz

Kester Schlenz, geboren 1958, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitete schon neben seinem Studium als freier Journalist. Als Redakteur war er u.a. für die Filmzeitschrift cinema tätig. Sechs Jahre leitete er das Ressort “Kultur & Unterhaltung” der Zeitschrift BRIGITTE. Seit acht Jahren ist er in gleicher Funktion beim STERN tätig. In seiner Jugend spielte er Schlagzeug bei den in Reinbek weltbekannten “Sadoboys,” und wechselte später zur Band “Wart´s Ab”, deren erster Hit “Susi” keiner wurde, weil der Text zu versaut war. Mittlerweile hat er sein Schlagzeug versehentlich eingemauert. Ein Comeback als Drummer schließt Schlenz aber nicht aus.

Schlenz´ Hobby ist heute sein Gartenteich, ein naturnahes Feuchtbiotop, in das nur Frösche und Molche gelassen werden. Aber hallo!

Sehenswertes

Filme zu den Büchern

"Der kleine Flügel"

"Alter Sack, was nun?"

"Leg los, alter Sack - da geht noch was Männer!"

Lesung mit Dietmar Bär

Klicken Sie auf die Bilder um weitere Informationen zu erhalten

Impressionen von Kester Schlenz
Kester Schlenz “liebevoll” gezeichnet vom großartigen Til Mette
Schlenz 2011 als Schlagzeuger der Stern-Band “The Sundeckers”
Schlenz 2011 als Schlagzeuger der Stern-Band “The Sundeckers”
Kester Schlenz und Joja Wendt beim Konzipieren von “Der kleine Flügel”
Kester Schlenz und Joja Wendt beim Konzipieren von “Der kleine Flügel” Fotograf: Thorsten Wulff
Kester Schlenz und Joja Wendt 2012 in dessen Studio
Kester Schlenz und Joja Wendt 2012 in dessen Studio Fotograf: Thorsten Wulff
Am Telefon in der cinema-Redaktion: Kester Schlenz 1987
Am Telefon in der cinema-Redaktion: Kester Schlenz 1987
Rowohlt-Lektorin Susanne Frank, Kester Schlenz und Joja Wendt arbeiten am “Kleinen Flügel”
Rowohlt-Lektorin Susanne Frank, Kester Schlenz und Joja Wendt arbeiten am “Kleinen Flügel”. Fotograf: Thorsten Wulff

Klicken Sie auf die Bilder um weitere Informationen zu erhalten